Aktuelles

27.07.2020 | Planung Wiederaufnahme normalen Betrieb

Liebe Schwimmsportfreunde!

Wir planen ab dem 10.08.2020 den normalen Betrieb wieder aufzunehmen.
Weitere Informationen folgen schnellstmöglich.

Mit sportlichen Grüßen

SV Hagen von 1894 e.V.
Der Vorstand

 

28.06.2020 | Kein Übungsbetrieb in den Ferien vom 29.06. - 11.08.2020

Liebe Schwimmsportfreunde!

Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation in den Ferien vom 29.06. - 11.08.2020 keinen Übungsbetrieb anbieten.
Wir hoffen, dass sich die Situation nach den Sommerferien besser darstellt.
Bis dahin wünschen wir euch trotz allem schöne Ferien.

Mit sportlichen Grüßen

SV Hagen von 1894 e.V.
Der Vorstand

 

04.06.20202 | Corona Regeln für Weissenstein

Corona Regeln für Weissenstein

Icon PDFCorona Regeln für Weissenstein

 

 

31.05.2020 | 25.ISC

25.ISC

 

26.05.2020 | Corona Virus – aktueller Stand

Liebe Schwimmsportfreunde!
Leider ist eine Wiederaufnahme des Übungsbetriebes unter den neuen Hygieneregeln zur Zeit noch nicht möglich.
Wir informieren euch sobald es Neuigkeiten gibt. Bis dahin müssen wir Geduld haben und gesund bleiben.


Mit sportlichen Grüßen

SV Hagen von 1894 e.V.
Der Vorstand

 

11.04.2020 | Ostergrüße

Ostergrüße

 

25.03.2020 | 25. ISC am 30. / 31.05.2020 abgesagt

Liebe Schwimmsportfreunde, liebe Aktive, Eltern und Betreuer,
aufgrund der aktuellen Situation zum Coronavirus haben wir uns schweren Herzens,
als Verein dazu entschieden, den 25. ISC am 30. / 31.05.2020 abzusagen.

Für uns alle steht das Wohl und die Gesundheit der Aktiven, Kampfrichter,
Helfer, Betreuer, Gäste und sonstiger Beteiligten an erster Stelle.

Wir wünschen euch und euren Familien, dass ihr die Krise gesund übersteht
und wir uns dann im nächsten Jahr beim 25. ISC gesund und munter wiedersehen.

Mit sportlichen Grüßen
Euer ISC-Orga Team

 

13.03.2020 | Corona Virus – Einstellung des Trainings- und Übungsbetriebes

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

aufgrund der aktuellen Entwicklung und der damit ab dem 16.03.2020 verbundenen Schließung des Westfalenbades, des Lennebades und der Kleinschwimmhalle Weißenstein findet bis einschließlich 19.04.2020 kein Trainings- und Übungsbetrieb statt.

Info der Stadt Hagen zum Coronavirus: Schulen, Kitas, Sportstätten... geschlossen

Wenn es aktuelle Informationen gibt, werden wir Euch kurzfristig informieren!


Mit sportlichen Grüßen

SV Hagen von 1894 e.V.
Der Vorstand

 

02.03.2020 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 12. März 2020 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

17.02.2020 | Rosenmontag 24.02. findet kein Übungsbetrieb statt

Rosenmontag kein Übungsbetrieb

 

17.02.2020 | 15./16.02.2020 | Deutscher Mannschaftswettbewerb 2020 / Südwestfalenliga/Bezirksliga

Am vergangenen Wochenende fanden für die Damenmannschaft in der Südwestfalenliga, als auch für die Herrenmannschaft in der Bezirksliga die diesjährigen Deutschen Mannschaftswettbewerbe (DMS) statt.
Die besonderen Bedingungen dieses Wettbewerbs machen hier den Reiz für alle Teilnehmer aus.
Nach einer Neuordnung der zu absolvierenden Strecken werden nun jeweils alle Freistil- (50 m, 100 m, 200 m, 400 m, 800 m und 1500 m), Brust- (50 m, 100 m und 200 m), Rücken- (50 m, 100 m und 200 m), Schmetterling- (50 m, 100 m und 200 m) und Lagenstrecken (100 m, 200 m und 400 m) je zweimal geschwommen. Hierbei darf kein Schwimmer eine Strecke doppelt schwimmen und jeweils nur maximal fünfmal an den Start gehen.
Normal eine Einzelsportart, kommt es bei den DMS auf das gesamte Team an. Hier gibt es keine Altersvorgabe und somit entsteht es interessanter Mix aus Jung und Alt.
Am Samstag starteten die Damen im Hallenbad Bochum-Hofstede und präsentierten sich, durch mehrere krankheitsbedingte Ausfälle, nicht ganz so wie erwartet. Mit 11781 Punkten im Gesamtergebnis, kam die Mannschaft somit nicht über den siebten Platz hinaus. Für den Sonntag hofften nun Alle auf eine Herrenmannschaft ohne Ausfälle. Und es lief hervorragend. Mit 11785 Punkten erreichten die Herren den zweiten Platz und werden somit im kommenden Jahr in der Südwestfalenliga starten. Erstmals bei einer DMS waren Lea Muche(JG 08), Lena Schaum (JG 06) und Fabian Maschke (JG 0) am Start. Zum jeweiligen Mannschaftserfolg trugen Ayleen Kramer ( JG 99) mit 2390 Punkten und Bendix Schmidt (JG 00) mit 2156 Punkten maßgeblich bei. Hinzu kamen noch 31 (!) neue Bestzeiten für die Hagener. Desweiteren gingen für die Hagener Delia Borchert (JG 03), Lara Flügge (JG 00), Stefanie Mikulla (JG 72) Randi Röspel (JG 02), Sophie Schröder (JG 01), Anna Zeiler (JG 04), Frederik Bärenfänger (JG 07), Yannis Baumeister (JG 99), Sebastian Gruber (JG 05), Ralf Hüdepohl (JG 70), Moritz Kröner (JG 06), Lukas Merta (JG 03) und Sebastian Schröder (JG 05) an den Start.

Die Ergebnisse:
Delia Borchert (50 m F 0:31,47 / 100 m F 1:10,58 / 200 m F 2:34,35 / 50 m R 0:36,56 / 100 m Sch 1:21,38) Lara Flügge (50 m B 0:42,27 / 100 m B 1:33,13 / 200 m B 3:25,97) Ayleen Kramer (200 m F 2:13,93 / 400 m F 4:41,15 / 200 m R 2:35,31 / 50 m Sch 0:33,23 / 200 m Sch 2:41,04) Stefanie Mikulla (50 m F 0:29,73 / 100 m F 1:07,05 / 50 m Sch 0:33,40 / 100 m Sch 1:23,67 / 100 m L 1:17,78) Lea Muche (50 m B 0:43,2 / 100 m B1:35,53 / 200 m B3:25,40) Randi Röspel (100 m R 1:21,50 / 100 m L 1:21,97 / 200 m L 2:58,90) Lena Schaum (400 m F 5:48,58 / 200 m L 3:09,56) Sophie Schröder (1500 m F 22:43,40 / 200 m Sch 3:13,95 / 400 m L 6:24,24) Anna Zeiler (800 m F 11:36,60 / 50 m R 0:37,28 / 100 m R 1:21,24 / 200 m R 2:45,75 / 400 m L 6:38,67)

Frederik Bärenfänger (100 m R 1:18,98 / 200 m R 2:38,11 / 200 m Sch 2:56,69 / 400 m L 5:49,52) Yannis Baumeister (50 m F 0:28,14 / 100 m F 1:03,50 / 200 m F 2:17,96 / 50 m R 0:34,18 / 200 m L 2:39,26) Sebastian Gruber (50 m R 0:34,20 / 100 m R 1:13,07 / 200 m R 2:35,48)
Ralf Hüdepohl (50 m B 0:35,28 / 100 m B 1:20,67)
Moritz Kröner (50 m B 0:33,78 / 100 m B 1:13,03 / 200 m B 2:44,77 /100 m L 1:11,99 / 200 m L 2:40,86)

Foto mit Damenmannschaft Südwestfalenliga und Trainer .
Damenmannschaft Südwestfalenliga und Trainer

Foto mit Herrenmannschaft Bezirksliga und Trainer .
Herrenmannschaft Bezirksliga und Trainer

 

14.02.2020 | Schwimmfest / Südbad 38. Dortmunder

Am letzten Wochenende fand für die erste und zweite Mannschaft des SV Hagen 1894 die erste Leistungsüberprüfung der neuen Saison auf der Langbahn statt. Hierzu begab sich die erste und zweite Mannschaft mit ihrem Trainer Hubert Stanczyk zum 38. Dortmunder Schwimmfest in das Dortmunder Südbad.
Allen voran wollte sich Moritz Kröner (06) bereits frühzeitig in die Bestenliste, welche für die Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin ausschlaggebend ist, gut platzieren. Hierzu muß eine Qualifikationszeit und ein Platz unter den ersten 20 der Bestenliste bis zum 10. Mai erreicht werden. Gleich bei seinem ersten Start über 50 m Brust erreichte er in einer Zeit von 0:32,50 nicht nur Platz eins, sondern konnte sich direkt auf Platz zwei der Bestenliste platzieren. Über 200 m Brust erreichte er in der Zeit von 2:43,72 den zweiten Platz und konnte die Qualifikationszeit ebenfalls unterbieten und sich unter den besten 20 in Deutschland in die Bestenliste eintragen.
Ebenfalls sehr erfolgreich waren im Jahrgang 2007 Viktoria Rüßmann, Luis Merta, sowie Frederik und Jannis Bärenfänger unterwegs. Ihre aufsteigende Form zeigte Viktoria bei ihren Starts über 400 m Freistil in 6:17,67 und 200 m Brust in 3:26,12. Damit erreicht Viktoria die Plätze sechs und acht. Luis sicherte sich über 400 m Freistil in 6:29,59 die Goldmedaille. Auch Frederik konnte sich gleich drei Podestplätze sichern. Jeweils Gold erreichte er über 50 m Rücken (0:36,10) und 200 m Rücken (2:37,04), Bronze bekam Frederik für 100 m Rücken in 1:21,02. Knapp am Podest vorbei erreichte Jannis die Urkundenplätze fünf und sechs über 100 m Rücken (1:24,20) und 200 m Freistil (2:45,34).
Im Jahrgang 2006 gingen Emma Mikulla (400 m Freistil 6:24,58 / 50 m Brust 0:45,84 / 100 m Brust 1:43,24), Lena Schaum (800 m Freistil 12:07,04)und Jule Zeiler (100 m Schmetterling 1:37,50 / 200 m Rücken 3:11,58 / 100 m Rücken 1:26,50) an den Start und konnten sich in den Urkundenrängen platzieren.
Silber über 100 m Schmetterling (1:23,62) konnte im Jahrgang 2005 Sebastian Gruber für sich verbuchen. Dazu erreichte Sebastian jeweils Bronze über 50 m Rücken (0:35,27), 100 m Rücken (1:19,05), 200 m Rücken (2:47,54) und 200 m Lagen (2:54,64). Auch Sebastian Schröder, ebenfalls Jahrgang 2005, konnte das Training im Wettkampf umsetzen. Mit neuer Bestzeit über 50 m Schmetterling (0:33,61) kam er auf den dritten Platz.
Über die lange Strecke von 800 m Freistil präsentierte sich Anna Zeiler (04) in guter Form. In 11:47,87 holte sie sich hier die Goldmedaille und rundete ihre Bilanz mit Bronze über 200 m Freistil (2:40,30) und 400 m Freistil (5:46,23) ab. Für Lena Hüdepohl ging es über 200 m Lagen (4. Platz / 3:52,77) und 200 Freistil (5. Platz / 3:23,68) knapp am Podest vorbei.
Ebenso erreichte Delia Borchert (03) über 100 m Freistil, mit neuer persönlicher Bestzeit, den vierten Platz in 1:03,46. Auch Fabian Maschke (03) mußte sich über 100 m Schmetterling (1:24,78) und 200 m Lagen (3:06,82) mit dem vierten Platz zufrieden geben. Besser lief es für Lukas Merta (03). Über die langen Strecken 400 m Freistil und 400 m Lagen erreichte er in 4:53,56 und 5:25,27 den ersten Platz. 100 m Freistil in 1:01,07 brachten die Bronzemedaille und rundeten sein Ergebnis ab.
Ebenso konnte sich Lisbeth Wrede im Jahrgang 2003 bei den Damen über die 400 m Freistil in 6:33,42 die Bronzemedaille sichern.
Auch Sophie Schröder konnte die 400 m Freistil gut ins Wasser bringen und sich in einer Zeit von 5:51,83 die Silbermedaille holen.
Sina Prinz (JG 01) konnte sich, in neuer Bestzeit, über 200 m Freistil (2:35,73) die Silbermedaille sichern. Hinzu kam über 200 m Brust (3:19,71) die Bronzemedaille.
Der Senior der Mannschaft, Bendix Schmidt (00) schaffte gleich 5 Sprünge auf das Podest. Eigentlich eher auf den kurzen Strecken zuhause, gab es Silber über 200 m Freistil (2:10,90), 100 m Schmetterling (1:01,24) und 200 m Lagen (2:30,96). Dazu gab es Bronze über 100 m Freistil (0:56,97) und 50 m Schmetterling (0:26,78).
Am kommenden Wochenende steht für die 94er nun der Deutsche Mannschaftswettbewerb (DMS) in Bochum auf dem Programm. Trainer Hubert Stanczyk wird dort jeweils mit einer Damen- und einer Herrenmannschaft am Start sein.

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainer .

 

13.02.2020 | 44. Kamener Hallen- & 40. Minischwimmfest in Kamen

Für die jüngeren Leistungsschwimmer des SV Hagen 94 ging es zum ersten Wettkampf der Langbahnsaison nach Kamen. Durch das Trainerteam Heiko Keller und Ayleen Kramer bestens vorbereitet, sollte das Training, welches durch regelmäßige Technikeinheiten im Vereinsbad Weissenstein ergänzt wird, im Wettkampf umgesetzt werden. Und ihr Können zeigten die 21 Schwimmerinnen und Schwimmer eindrucksvoll. Bei 140 Starts konnten 111 neue persönliche Bestzeiten erreicht werden. Diese Leistungen wurden mit insgesamt 47 Gold-, 18 Silber- und 23 Bronzemedaillen belohnt. Bei dieser Veranstaltung legte das Trainerteam einen besonderen Focus auf die 400 m Freistil, wo mehrere Schwimmerinnen und Schwimmer erstmalig an den Start gingen.
Für 400 m Freistil gab es jeweils Gold für Julian Bernhardt (JG 07) 5:58,28, Jan Schiffer (JG 06) 6:09,51, Hanna Kroes (JG 05) 6:26,28, Lena Kroes (JG 08) 6:46,16 und Sarah Schaum (JG 09) 7:18,75.
Den zweiten Platz erreichten Marie Meyer-Piton (JG 05) 6:49,07, Finja-Charlotte Ruhe (JG 09) 7:25,87 und den dritten Platz erreichten Onur Aksoy (JG 09) 7:25,37, Ben Schiffer (JG 07) 6:58,57, Joschua Schmidtke (JG 08) 7:14,93 und Stella Dorin (JG 08) 6:56,65.
Weitere Medaillenplätze erreichten: Philip Bernhardt (JG 11), Samuel Schröder (JG08), Isabel Kohlemann (JG 08), Malin Kohlemann (JG 06), Josephine Lehnert(JG 01), Leonie Liedtke (JG 08), Isabella Mroz (JG 09) und Lea Muche (JG 08). Für Valerie Bahr (JG 08) und Leander Wölfle (JG 09) ging es mehrmals knapp am Podest vorbei.

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainerin .

 

25.01.2020 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 06. Februar 2020 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Archiv:

Aktuelles 2019

Aktuelles 2018

Aktuelles 2017

Aktuelles 2016

Aktuelles 2015

Aktuelles 2014

Aktuelles 2013