Aktuelles

14.05.2017 | Kein Schwimmen am Freitag dem 18.05.2017

Liebe SchwimmerInnen, liebe Eltern.
Aufgrund unseres Schwimmwettkampfes am Pfingstwochenende (19./20.05.2018) findet am Freitag, dem 18.05.2018 kein Übungsbetrieb im Westfalenbad statt.

Wer sich den Wettkampf im Freibad Hestert gerne anschauen möchte, ist herzlich eingeladen (hierfür bitte den Mitgliedsausweis mitbringen).

Auch HelferInnen, Kuchen und Salatspenden sind gerne willkommen.

Mit sportlichen Grüßen
Eure ÜbungsleiterInnen


12.05.2018 | Nordrhein-Westfälische Jahrgangs-Meisterschaften der Jahrgänge 2006 – 2004 weiblich, 2006 - 2002 männlich am 05. – 06. Mai 2018 in Dortmund

Am vergangenen Wochenende fanden im Dortmunder Südbad die NRW-Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge statt. Der SV Hagen 94 wurde dort durch Moritz Kröner (JG 06) vertreten. Nachdem sich Moritz durch Erreichen der Pflichtzeiten zur Teilnahme qualifiziert hatte, pulverisierte er an diesem Wochenende seine Leistungen bei seinen ersten Starts bei NRW-Meisterschaften. Am ersten Wettkampftag standen die 50 m Brust für ihn auf dem Programm. Unbeeindruckt von der Konkurrenz steigerte er seine bisherige Bestzeit auf 0:38,95 und kam damit auf den 6. Platz in der Jahrgangswertung. Nach diesem Erfolg präsentierte Moritz am zweiten Wettkampftag sein Können noch deutlicher. Das intensive Training bescherte ihm hier den erwünschten Erfolg und er verbesserte seine bisherige Bestzeit (1:30,62) über 100 m Brust um fast 5 Sekunden auf 1:26,23. Diese hervorragende Zeit reichte im Endergebnis für den 5. Platz im Jahrgang 2006.

Foto mit Moritz Kröner

 

29.04.2018 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 03. Mai 2018 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

29.04.2018 | 48. Internationale Schwimmveranstaltung in Dortmund / arena meet Bochum

Für 27 Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Hagen 94 stand nach dem 8-tätigen Ostertrainingslager in Griechenland der erste Wettkampf in Dortmund an. Hier galt es nun das intensive Training im Wettkampf umzusetzen. Und dieses gelang bei 148 Starts, mit 94 neuen Bestzeiten, hervorragend.
In bester Verfassung präsentierte sich Karla Heßmann (JG07). Mit sechs persönlichen Bestzeiten (100 m / 200 Freistil 1:08,79 / 2:34,95 50 m / 100 m Rücken 0:37,04 / 1:24,11 / 50 m / 100 m Schmetterling 0:34,05 / 1:26,10) erreichte sie insgesamt 6 Gold- und 2 Silbermedaillen.
Im Jahrgang 2007 zeigten Frederik und Jannis Bärenfänger ebenfalls wieder ihr Können.
Frederik sicherte sich über 50 m Schmetterling in 0:43,21 den ersten Platz. Silber erreichte er über 50 m Rücken in 0:43,97. Den ersten Platz erreichte hier sein Bruder Frederik in 0:42,25.
Im Jahrgang 2005 konnte sich Sebastian Schröder über 200 m Brut deutlich steigern und kam in der Zeit von 3:14,49 auf den zweiten Platz.
Auch Denise Springiewicz (JG 04) zeigte deutliche Leistungssteigerungen. Platz zwei und drei waren das verdiente Ergebnis über 100 m und 200 m Schmetterling (1:20,55 / 3:01,48).
Delia Borchert, Rebecca Gruber, Hannah Marie Marquardt und Fabian Maschke waren im JG 2003 unterwegs. Mit neuen Bestzeiten erreichte Delia über 200 m Freistil in2:27,79 Bronze.
Über 50 m Schmetterling (0:33,60) erreichte sie den zweiten Platz. Zweimal Bronze, über 50 und 200 m Brust (0:44,90 / 3:34,91), konnte sich Rebecca sichern. In der Zeit von 3:27,79 über 200 m Brust sicherte sich Hannah Marie die Goldmedaille. Den Bronzerang erreichte sie über 50 m Schmetterling in 0:38,28. Ebenfalls erfolgreich präsentierte sich Fabian Maschke über die Distanz von 200 Schmetterling. Die Zeit von 3:19,74 bedeutete im Endergebnis Platz eins.
Mit Randi Röspel war auch der JG 2002 über die Schmetterlingsstrecken gut vertreten. Die Zeiten von 1:26,61 und 3:14,94 über 100 und 200 m bedeuteten Bronze und Silber.
Auch Sophie Schröder (JG 01)konnte sich über die 200 m Brustdistanz deutlich steigern und erreichte in neuer Bestzeit (3:34,74) Bronze.
In glänzender Form konnte sich Bendix Schmidt (JG 00) fünf Podestplätze sichern. Platz eins über 50 und 100 m Schmetterling (0:27,44 / 1:03,97), Platz zwei über 100 m Freistil (0:58,24) und jeweils Bronze für 50 m Freistil (0:26,49) und 100 m Rücken (1:09,50).
Den Jahrgang 1999 vertrat Amy Hüttebräucker und erreichte über 100 m Brust, in guten 1:23,90, Platz zwei.
In die TOP 10 ging es für Birte Bekaan (02), Henrike Bekaan (05), Leonie Enderle (03), Josephine Lehnert (01), Lena Schaum (06), Zoé Sommer (05), Lisbeth Wrede (03), Anna Zeiler (04), Jule Zeiler (06), Yannis Baumeister (99), Sebastian Gruber (05), René Kamar (03), Justin Nigbur (00) und Ben Sichtermann (04).
Parallel zu der Veranstaltung in Dortmund, nahm Moritz Kröner (JG 06) mit dem Kader des Südwestfälischen Schwimmverbandes beim arena-meet in Bochum teil. Mit den dort erzielten Zeiten konnte sich Moritz über die 50 und 100 m Brust (0:39,04 / 1:30,61), für die Anfang Mai in Dortmund stattfindenden NRW Jahrgangsmeisterschaften, qualifizieren.

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainer

 

05.04.2018 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 12. April 2018 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

13.03.2018 | Landesmeisterschaften / Jugendmehrkampf der Schwimmer/innen im Jahrgang 2007 im Unibad in Bochum am 11.3.2018

Für den SV Hagen 94 trat die 11-jährige Karla Heßmann beim Jugendmehrkampf in Bochum an, um sich in den verschiedenen Disziplinen (7,5m Gleiten, 50m Kraulbeineschwimmen und 15m Delfinbeine, alles auf Zeit, sowie 400m Freistil und 200m Lagen, nebst zwei 100m Strecken, die aus den vier möglichen Schwimmlagen gewählt werden durften), mit den Besten des Jahrgang 2007 aus NRW zu messen. Schon vor zwei Wochen landete sie trotz mehrwöchiger Krankheitsphasen auf Platz 3 der Bezirkswertung. Dieses Ergebnis konnte sie am Sonntag auch landesweit erzielen, wobei sie die beiden Konkurrentinnen der SG Ruhr, die vor zwei Wochen noch Platz 1 + 2 belegten, diesmal hinter sich lassen konnte.
Karla konnte Ihre Bestzeiten über 400m Freistil (von vor 2 Wochen noch 5:41,45) nochmals um rd. 3 Sekunden auf 5:38,72 steigern und wurde landesweit 6. über diese Strecke.
Die beiden 100m Strecken meisterte sie auch mit tollen Zeiten über 100m Freistil 1:10,74 und neuer Bestzeit über 100m Rücken in 1:26,61. Als letztes standen noch 200m Lagen auf dem Programm, auch hier erreichte sie eine neue Bestzeit mit 3:01,09.
Der Jugendmehrkampf (JMK) wird von den einzelnen Schwimmverbänden ausgerichtet, um schon in jungen Jahren vielversprechende Talente zu entdecken.
Karla Heßmann hat sich am vergangenen Wochenende definitiv als Solches empfohlen, als sie sich souverän Platz 3 von insgesamt 51 Starterinnen sicherte.
Beim Empfang Ihrer Urkunde und den Bronze Pokals strahlte sie über ihre hervorragende Leistung
Botz/12.03.18

Foto Siegerehrung

Foto Karla Heßmann
Teilnehmerin Karla Heßmann

 

13.03.2018 | NRW Mastermeisterschaften lange Strecken in Bochum am 11.03.2018

Foto mit Masters

SV Hagen 94 Masters Teilnehmer (v.l.):
Steffi Mikulla: 1. Platz über 400m Freistil;
Ralf Zeiler: 1. Platz über 800 m Freistil;
Undine Botz, 2. Platz über 200m Rücken und 3. Platz über 400m Lagen

 

24.02.2018 | Einladung Mitgliederversammlung 2018

am Montag, dem 19. März 2018, ab 19:30 Uhr

Pizzeria Don Peppino, Margarethenstr. 27, 58089 Hagen

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Eröffnung und satzungsgemäße Feststellungen
  2. Ehrungen
  3. Anträge (Diese sind schriftlich bis zum 12.03.2018 beim Vorstand einzureichen.)
  4. Berichte (Weißenstein, Sportlicher Bereich)
  5. Bericht des Vorstandes
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Wahlen (1. und 2. Vorsitzende/r, Geschäftsführer/in, Kassenprüfer, Ältestenrat)
  9. Stand Sportflächennutzungsgebühr Stadt Hagen
  10. Verschiedenes

Um eine rege Teilnahme wird gebeten. Wir würden gerne schon ab 18:30 Uhr gemeinsam Essen (natürlich nur wer mag - ist aber empfehlenswert).
Hagen, 23.02.2018

Sylvia Kosubek,
2. Vorsitzende - SV Hagen 94
Mallnitzer Str. 73
58093 Hagen

Icon PDFEinladung Mitgliederversammlung 2018

 

24.02.2018 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 08. März 2018 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 27, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

02.03.2018 | Deutscher Mannschaftswettbewerb 2018 / Südwestfalenliga

Souveräne Leistungen lieferten, in Bochum-Hofstede, sowohl die Damenmannschaft als auch die Herrenmannschaft des SV Hagen 94 bei dem diesjährigen Mannschaftswettbewerb (DMS) in der Südwestfalen-Liga ab.

Erstmals wurde der gesamte Wettbewerb an einem Tag, und nicht mehr unterteilt nach der Südwestfalen-Liga A + B, ausgetragen.

Einmal im Jahr ausgetragen, werden die Strecken 50 m, 100 m, 200 m, 400 m und 800 m / 1500 m Freistil, 100 und 200 m Brust, 100 und 200 m Schmetterling, 100 und 200 m Rücken, sowie 200 m und 400 m Lagen jeweils doppelt geschwommen, wobei je Schwimmer max. vier Starts absolviert werden dürfen. Gleichzeitig darf keine Strecke von einem Schwimmer doppelt belegt werden.

Im Endergebnis konnte sich die Damen-Mannschaft, im Vergleich zum Vorjahr, um zwei Plätze steigern und sicherte sich mit 10026 Punkten den 5. Platz. Im ersten Jahr in der Südwestfalenliga kam die Herren-Mannschaft mit 8443 Punkten auf den 7. Platz.

Neben den erfahrenen DMS-Startern konnten auch die jüngsten im Team, Denise Springiewicz (JG 05) und Anna Zeiler (JG04) bei den Damen, sowie Jonas Flügge (JG 03), Sebastian Gruber (JG 05) und Lukas Merta (JG 03), überzeugen. 1994 Punkte von Ayleen Kramer (JG 99) bei den Damen, sowie 1753 Punkten von Bendix Schmidt (JG 00) bei den Herren, trugen hier maßgeblich zum Mannschaftserfolg bei.

Für die Hagener gingen folgende Schwimmer/innen an den Start: Delia Borchert (JG 03 / 200, 400, 800 m Freistil und 100 m Rücken ), Gabi Brkowski (JG 61 / 200, 400 m Lagen und 200 m Rücken), Wibke Dressler (JG 02 / 50 m Freistil und 100 m Brust), Amy Hüttebräucker (JG 99 / 100, 200 m Brust und 200 m Lagen), Ayleen Kramer (JG 99 / 200 m Schmetterling, 100, 200 und 400 m Freistil), Jeannique Meyer (JG 99 / 100 m Schmetterling und 200 m Brust), Steffi Mikulla (JG 72 / 50, 100 m Freistil und 100 m Schmetterling), Denise Springiewicz (JG 04 / 200 m Schmetterling, 400 m Lagen, 800 m Freistil), Anna Zeiler (JG 04 / 100, 200 m Rücken), Yannis Baumeister (JG 99 / 50, 100 m Freistil, 100 m Brust und 200 m Lagen), Jonas Flügge (JG 03 / 200 m Brust und 400 m Lagen), Matthias Gruber (JG 64 / 100, 200 m Rücken und 200 m Lagen), Sebastian Gruber (JG 05 / 100 und 200 m Rücken), Ralf Hüdepohl (JG 70 / 100 und 200 m Brust), Lukas Merta (JG 03 / 200 m Schmetterling, 400 m Lagen und 1500 m Freistil), Bendix Schmidt (JG 00 / 50, 100, 200 m Freistil und 100 m Schmetterling), Frank Winkelmann (JG 72 / 100 und 200 m Schmetterling, 200 und 400 m Freistil), Ralf Zeiler (JG 72 / 400 und 1500 m Freistil)

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainer

 

26.02.2018 | Bezirksmeisterschaften / Jugendmehrkampf der Schwimmer jüngerer Jahrgänge in Dortmunder Südbad am 24/25.2.2018

Parallel zur Bezirksmeisterschaft der Mastersschwimmer am vergangenen Wochenende (vgl. Artikel v. Lothar Henn) waren auch die jüngeren Schwimmer zu besonderen schwimmerischen Aufgaben im Jugendmehrkampf (JMK) angetreten. Es mussten diverse Pflichtübungen (7,5m Gleiten, 50m Kraulbeineschwimmen und 15m Delfinbeine, alles auf Zeit, sowie 400m Freistil und 200m Lagen, sowie zwei 100m Strecken, die aus den vier möglichen Schwimmlagen gewählt werden durften) absolviert werden.
Der SV Hagen 94 schickte dafür Karla Heßmann, die Zwillinge Frederik und Jannis Bärenfänger (alle Jahrgang 2007), sowie Moritz Kröner (Jahrgang 2006) nach Dortmund.
Die vier hatten ein strammes Programm und Pausen nur während der parallel durchgeführten Mastersbezirksmeisterschaften, es wurde abwechselnd geschwommen.
Karla Heßmann konnte Ihre Bestzeiten über 400m Freistil (6:41,45) und 100m Schmetterling (1:27,27) leicht verbessern schnitt dabei von den 4 Hagenern mit Platz 3 in der Gesamtwertung des JMK am besten ab.
Jannis Bärenfänger lieferte sich mit seinem Bruder Frederik ein Herzschlagrennen über 100m Rücken und entschied es mit nur 5 Hundertstelsekunden mit 1:30,30 min. im Anschlag für sich, beide Zwillinge schwammen neue Bestzeiten. Auch über 400m Freistil haben sich beide Brüder verbessert, Jannis um rd. 5 Sekunden (6:41,11) und Frederik sogar um fast 40 Sekunden (6:09,84). Auch die 100m Freistil liefen für Frederik sehr gut mit einer neuen Bestzeit unter der 1:20 min Marke (1:99,66) und somit 6 Sekunden schneller seine vorherige Bestmarke. Frederik erreichte insgesamt Rang 9 im JMK, Jannis schaffte Platz 11.
Möritz Kröner startete über 100m Rücken und verbesserte seine Bestzeit ebenfalls deutlich auf 1:30,10, auch über 200m Lagen steigerte er sich in 3:14,72 um rd. 1 Sekunden gegenüber seiner vorherigen Bestzeit.

Foto mit Schwimmerinnen und Schwimmer

 

18.02.2018 | DMS Südwestf.-Liga (Damen+Herren)

DMS Südwestf.-Liga (Damen+Herren)2018

 

18.02.2018 | 36. Dortmunder Schwimmfest international

Für die älteren Leistungsschwimmer stand nach der Winterpause, im Dortmunder Südbad, der erste Wettkampf auf dem Programm.
Allen voran zeigte Karla Heßmann (JG 07) ihr Können. Bei acht Starts ging es für sie ebenso oft auf das Podest.
Jeweils den ersten Platz erreichte sie über 50 m, 400 m, 800 m Freistil, 100 m Schmetterling und 200 m Lagen (0:31,77 / 5:41,60 / 12:01,58 / 1:28,73 / 3:01,38). Die Silbermedaille konnte Karla sich über 100 m Freistil (1:10,23), 50 m Rücken (0:39,51) und 50 m Schmetterling sichern (0:36,37).
Sophie Schröder (JG 01) schwamm ebenfalls zu einer Goldmedaille für ihren Start über 400 m Freistil (6:31,47).
Auch für Moritz Kröner (JG 06) ging es in die Medaillenränge. Platz eins erreichte er über 100 m Brust (1:31,24).
Abgerundet wurde sein Ergebnis mit drei Bronzemedaillen über 100 m Freistil, 50 m Rücken und 50 m Schmetterling (1:16,15 / 0:42,96 / 0:47,60).
Denise Springiewicz (JG 04) gelang ebenfalls gleich viermal der Sprung in die Medaillenränge. Jeweils Silber erreichte sie bei ihren Starts über 400 und 800 m Freistil (5:32,34 / 11:26,28) sowie über 50 m Schmetterling (0:36,52). Mit der Zeit von 3:07,10, über 200 m Schmetterling kam sie auf den Bronzerang.
Auch Sebastian Gruber (JG 05) konnte drei Silbermedaillen für seine Starts über 50 m und 200 m Rücken (0:41,10 / 3:11,65) und über 100 m Schmetterling (1:36,92) für sich verbuchen.
Im Jahrgang 2007 ging es auch für Frederik und Jannis Bärenfänger auf das Podest. Jannis erreichte Platz zwei über 50 m Schmetterling (0:48,08) und Platz drei über 50 m Rücken (0:43,57). Frederik erreichte, über 50 m Schmetterling, Platz drei in der Zeit von 0:49,16.
Lukas Merta (JG 03) präsentierte sich auf den langen Strecken in bester Form. Silber über 400 m Freistil (5:27,15) und jeweils Bronze über 1500 m Freistil (21:41,84) sowie über 400 m Lagen (6:08,95) waren hier das Ergebnis.
Hannah Marie Marquardt (JG 03) und Josephine Lehnert (JG 01) gelang jeweils der Sprung auf den Bronzerang.
Über 400 m Freistil erreichte Hannah Marie in der Zeit von 6:02,21 und Josephine über 200 m Brust (3:39,48) das Ziel.
In die TOP 10 ging es für: Rebecca Gruber (JG 03), Carolina Rüßmann (JG 03), Zoé Sommer (JG 05), Fabian Maschke (JG 03)und Bendix Schmidt (JG 00)

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainer
h.v.l. Trainer Hubert Stanczyk, Fabian Maschke, Lukas Merta, Carolina Rüßmann,Rebecca Gruber, Denise Springiewicz, Hannah Marie Marquardt und Josephine Lehnert
v.v.l. Sebastian Gruber, Jannis Bärenfänger, Frederik Bärenfänger, Zoé Sommer und Karla Heßmann
Es fehlen: Sophie Schröder, Moritz Kröner und Bendix Schmidt

 

07.02.2018 | Rosenmontag 12.02. findet kein Übungsbetrieb statt

Rosenmontag kein Übungsbetrieb

 

07.02.2018 | 48. Nachwuchsschwimmfest am 27.+ 28.02.2018 in Duisburg

Mit Beginn der neuen Saison ging es für die Nachwuchsschwimmer des SV Hagen 94, zum 48. Nachwuchsschwimmfest der SSF Hamborn 07/38 e.V., nach Duisburg.
In einem starken Teilnehmerfeld konnten sich die Hagener durchweg behaupten.
Der Sprung in die Medaillenränge gelang Annika Kröner (JG 10) gleich dreifach.
Über 50 m Brust konnte sie sich in der Zeit von 0:58,57 die Goldmedaille sichern.
Abgerundet wurde das Ergebnis durch zwei Silbermedaillen über 100 m Freistil (2:14,72) und 100 m Rücken (2:17,10).

Eine weitere Silbermedaille ging über 50 m Rücken (0:44,35) an Lena Schaum (JG 06).
Dreimal Bronze konnte Junis Driouch (JG 06) für sich verbuchen. (50 m Freistil 0:35,37 / 100 m Brust 1:44,67 / 50 m Schmetterling 0:45,11) Ebenfalls Bronze, konnte Soufian Driouch (JG 09), über 100 m Brust in der Zeit von 2:06,96 erreichen.

Mit 54 neuen persönlichen Bestzeiten erreichten weitere Platzierungen in den TOP 10:
Pauline Bätge (JG 09), Henrike Bekaan (JG 05), Merle Ciupka (JG 08), Stella Dorin (JG 08), Emma Erbe (JG 06), Emma Mikulla (JG 06), Viktoria Rüßmann (JG 07), Lena Schaum (JG 06), Sarah Schaum (JG 09), Jule Zeiler (JG 06), Julian Bernhardt (JG 07) und Luis Merta (JG 07).
In der TOP 20 konnten sich ebenfalls, mit neuen persönlichen Bestzeiten, Lissi Enderle (JG 08), Luisa Enderle (JG 05) und Linus Piesche (JG 07) platzieren.

Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainer
Foto mit Schwimmerinnen, Schwimmer und Trainerin

 

29.01.2018 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 08. Februar 2018 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

03.01.2018 | Stammtisch SV Hagen 94

Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns
am 11. Januar 2018 ab 20:00 Uhr in der Pizzeria Don Peppino am Kuhlerkamp
(neben der Schützengilde Wehringhausen / Margaretenstr. 25, 58089 Hagen).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

 

17.12.2017 | Weihnachtsgruss

Weihnachtsgruss

 

Archiv:

Aktuelles 2017

Aktuelles 2016

Aktuelles 2015

Aktuelles 2014

Aktuelles 2013